Freiwillige Feuerwehr Ebensfeld e. V.
Freiwillige Feuerwehr Ebensfeld e. V. 

Neuigkeiten

Jahreshauptversammlung 2020

Ein ereignisreiches Jahr 2019 konnten wir bei der gestrigen Jahreshauptversammlung Revue passieren lassen. Viele Einsätze, neue Anschaffungen, verdiente Ehrungen und vieles mehr, erfahrt Ihr im Pressebericht. Wir freuen uns nun auf das neue Jahr, u.a. mit der LF20 Fahrzeugeinweihung am 18.04.2020.

 

Link zum Pressebericht

Weihnachtsbaumsammelaktion 2020

Nach knapp 3 Stunden mit über 60 Bäumen sind unsere fleißigen Jugendlichen endlich fertig.

 
Zusammen mit unserer Jugendfeuerwehr möchten wir uns beim Markt Ebensfeld und dem Quelle Shop in Ebensfeld für die Unterstützung bedanken. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es heute Abend mit unserer Jahreshauptversammlung weiter.
 

Klasse Aktion von unserer Jugendfeuerwehr.

Wir sagen DANKE 2019

Ein großartiges Jahr 2019 für die FF Ebensfeld neigt sich dem Ende. Neben vielen Übungen/Einsätzen feierten wir zusätzlich mit mehreren hunderten Gästen unseren Tag der offenen Türe vom neuen Feuerwehrhaus. Danach fand die MTA Ausbildung in Ebensfeld statt. Im Juni organisierten wir wieder ein gemütliches Johannisfeuer. Kurz danach fand bei uns in Ebensfeld ein schönes Fest vom Kreisjugendring Lichtenfels statt. Mitte August spielten wir mit unseren Patenverein der Freiwillige Feuerwehr Stadt Lichtenfels ein torreiches Fussballmatch.
 
Ein riesengroßer DANK an unseren Aktiven/Passiven für ihre wundervolle tatkräftige Unterstützung im Jahr 2019.
 
Guten Rutsch und ein gutes neues Jahr 2020 wünscht Euch die FF Ebensfeld.
 
*Eine Feuerwehr*
*Ein Team*

*Ein großer Zusammenhalt*

Theatergruppe unterstützt die FF Ebensfeld

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier der Theatergruppe Ebensfeld übergaben uns die Laienspieler eine Spende i. H. v. 200,00 €. Als kleines Dankeschön für die gute Zusammenarbeit im neuen Feuerwehrhaus, dessen Saal für die Auftritte zur Verfügung stand.
 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Euch.

Neuer KBM aus Ebensfeld

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Ehrenkreisbrandinspektoren und -meister. Besonders freuen wir uns über den neuen (Fach-)Kreisbrandmeister (KBM) für Technische Hilfeleistung, Absturzsicherung und Unfallverhütung, der aus unserer Feuerwehr kommt. Lieber Sebastian Dorsch, wir wünschen Dir viel Spaß bei deinen neuen Aufgaben und immer ein glückliches Händchen bei deinen Entscheidungen.

 

Pressebericht: https://www.kfv-lichtenfels.de/nachricht/18879/

ICE-Tunnelausbildung 22.06.2019

Am Samstag, den 22.06.2019, hatten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Birkach die Möglichkeit, an einem ICE-Tunnel im Landkreis Coburg das Retten von Personen zu üben. Gemeinsam mit vielen anderen Feuerwehren, der Bergwacht und dem Roten Kreuz, die auch teilweise an anderen Eingängen postiert waren, wurde das systematische Retten und die Zusammenarbeit den Einsatzkräften näher gebracht. Eine solche Großübung ist erst wieder im Frühjahr 2020 geplant, deshalb ist es umso wichtiger, die erlernten Schritte in den einzelnen Wehren weiter zu festigen.

 

Bildquelle: Hans Haberzettl, Neue Presse Coburg

 

Link zum Pressebericht

MTA-Ausbildung in Ebensfeld

In den vergangenen Wochen war die FF Ebensfeld Ausrichter der feuerwehrspezifischen Ausbildung, der Modularen Truppausbildung. In über 80 Stunden mit jeweils 45 Minuten wurden die Grundlagen für den aktiven Feuerwehrdienst in Theorie und Praxis geschult, bis am Ende eine Prüfung anstand, die von allen Teilnehmern erfolgreich abgelegt wurde. Wir gratulieren und wünschen allen, stets sicher von den Einsätzen zurückzukehren.

 

Bilder von der Prüfung findet Ihr in der Galerie.

"Tag der offenen Tür" 11.05.2019

Das war ein mega Samstag. Ein toller Tag der offenen Tür und danach ein unglaublicher Stimmungsabend. Vielen Dank an Die Stadelhofner und natürlich auch an die vielen Gäste.
*Eine Feuerwehr*
*Ein Team*
*Ein großer Zusammenhalt*
Großer Dank an alle fleißigen Helfer.

 

Hier findet Ihr die aktuellen Presseberichte zum "Tag der offenen Tür":

 

Fränkischer Tag

 

Obermain Tagblatt

 

Atemschutzübung 24.04.2019

Bilder und Informationen zu der Atemschutzübung vom 24.04.2019 findet Ihr ab jetzt in der Galerie.

Motorsägenlehrgang

Am 19.03., 21.03. und 23.03. fand in Ebensfeld ein Motorsägenlehrgang statt. Dieser dient einerseits dazu, den Umgang mit der Motorsäge im privaten Umfeld sicher zu handhaben, andererseits auch, um bei Einsätzen eine solche bedienen zu dürfen.

 

Am Dienstag, den 19.03., fand die Theorie im Gerätehaus statt, am Donnerstag gab es eine Einweisung über die Pflege und Wartung der Maschinen und am Samstag fuhren wir in einen nahegelegenen Wald der Firma Wunner, in welchem die Teilnehmer einige Bäume unter Aufsicht fällen durften.

 

Die FF Ebensfeld bedankt sich herzlich bei der Schreinerei Wunner für die Bereitstellung der Bäume, aber auch beim Lehrgangsleiter Stephan Trapper für die gute Betreuung und den zahlreichen Erläuterungen zu den Sägen.

Kinderfeuerwehr Ebensfeld

Ein großartiger Erfolg für die Kinderfeuerwehr.

 

Über 10 Kinder nahmen am Schnuppernachmittag am 16.02.2019 im neuen Feuerwehrhaus teil. Die Leitung der Kinderfeuerwehr Melanie Zahner, 1. Kdt. Georg Gäbelein sowie der 1. Vorstand Markus Hellmuth freuten sich über diesen Erfolg.

Wir freuen uns auf weitere Neuaufnahmen für unsere "Wuselwehr". Der nächste Termin für die Wuselwehr findet am 16.03.2019 statt.

 

Weitere Informationen (klick)

Neues Einsatztablet für die Feuerwehr

von links nach rechts: Sebastian Dorsch (Gerätewart), Markus Hellmuth (1. Vorstand), Dir. Michael Lieb (Vorstandsvorsitzender Raiffeisen-Volksbank), Georg Gäbelein (1. Kommandant) und Bernhard Storath (1. Bürgermeister)

 

Im Ernstfall ist es wichtig, neben einer guten technischen Ausrüstung der Fahrzeuge, auch einen klaren Überblick über die Einsatzsituation zu haben. Uns liegen zum Beispiel Pläne der Hydranten im Bezirksklinikum Kutzenberg vor, oder auch verschiedenste Rettungskarten der vielen verschiedenen Automarken, wie auch Pläne für Gefahrstoffe, die auf einem LKW geladen werden können. Diese sind für die Gruppenführer sehr wichtig und diese müssen im Einsatz schnell reagieren können. Bis jetzt wurden diese Karten in unhandlichen Ordner in den jeweiligen Einsatzfahrzeugen gelagert.

 

Um uns diese Arbeit nun zu erleichtern, hat die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein eG ein Tablet im Wert von 1.600 Euro gesponsert. Dieses kann nun digital sämtliche Pläne beinhalten, was eine enorme Vereinfachung mit sich bringt. Der Gruppenführer hat somit alle wichtigen Informationen quasi auf einer Hand und muss nicht erst durch mehrere Ordner schauen, um den gewünschten Plan zu finden.

 

Der Bankdirektor Michael Lieb übergab das Tablet an den 1. Kommandanten Georg Gäbelein und dem 1. Vorstand Markus Hellmuth, sowie an den Gerätewart Sebastian Dorsch. Der 1. Bürgermeister Bernhard Storath und die Vertreter der Feuerwehr bedankten sich herzlich bei der Raiffeisen-Volksbank für die großzügige Spende.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Ebensfeld e. V.